Grp_Mocas.JPG (14174 bytes)

GESCHICHTE:

Die Tanzbegeisterung von drei Freunden deutschen Ursprungs brachte sie auf die Idee, eine Volkstanzgruppe zu bilden und sie schafften es, weitere Freunde und Kollegen dafür zu gewinnen.

Am Anfang war es einfach ein Zeitvertreib, bei dem sie sich samstags nachmittags trafen um Volkstänze einzuüben. Daraus entstanden dann ernstere Verpflichtungen zu Vorführungen sowohl im Lyra-Heim, wo die Gruppe noch heute übt, sowie auch in anderen deutschsprachigen Vereinen.

Die Gruppe entwickelte sich weiter, wurde reifer und trat auch in anderen Städten, Staaten und sogar anderen Ländern auf, so dass sie brasilianische und lateinamerikanische Tänze in ihr Repertoire aufnahm.

Die Tanzgruppe trat 1993 in Deutschland und Österreich auf und 1995 in Uruguay, Chile, Argentinien und Paraguay.

Diese "Internationalisierung" wirkte sich auch bereichernd auf die Teilnehmer der Gruppe aus, in dem sie ganz andere Bräuche, Traditionen und Lebensweisen kennenlernten als in Brasilien, ganz abgesehen davon, dass das Mitwirken in einer Gruppe zur Erkennung neuer Werte, Freundschaften und zu wachsendem Respekt vor der Kultur führte, die wir jetzt repräsentieren.

Während all der Jahre behielt die Volkstanzgruppe ihre Hauptcharakteristik bei, nämlich eine Laiengruppe zu sein, mit dem Wunsch die deutsche und die brasilianische Kultur durch den Volkstanz zu erhalten, was mit dem Einsatz der Gruppe selbst und dem Altruismus diverser Personen möglich war, die dazu beitrugen, dass viele unserer Träume in Erfüllung gingen.


Grp_Mocos.JPG (19621 bytes)

 


flags.gif (9780 bytes)

Kontaktperson: Herr Rainer Theuer
R. Tchecoslováquia, 495, Interlagos Cep.: 04788-210 - São Paulo – SP
Tel./Fax.: (011) 5666-8238 Tel.: (011) 5666-8698 Handy: (011) 9938-1436
e-mail
emailmov.gif (14893 bytes)

Diese Seite wird am besten gesehen bei:

Explorer.gif (8609 bytes)

BackOff.gif (2444 bytes)

Copyright © 1999
Alpenrose Volkstanzgruppe
PortView WebDesign